Eingeschränkter Support in der Zeit vom 22.Dez bis 05. Jan 2014
In der Zeit vom 21.12.15 bis 03.01.16 arbeitet unser Büro in Münster mit einer Minimalbesetzung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn Bestellungen und die Beantwortung von Supportanfragen in dieser Zeit länger dauern, als Sie es von uns gewohnt sind. In vielen Fällen hilft auch unser Support-Center weiter....
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

FAQ: Autostartprobleme nach Windows-Updates vom Februar 2020 - Windows Fehlermeldung "Keine Anmeldung beim Konto möglich"

Beschreibung

Leider mussten wir feststellen, dass die letzten Windows-Patches vom Februar 2020 eine Änderung von Microsoft enthielt, die dazu führte, dass man sich nicht mehr mit dem SiteKiosk Benutzer anmelden konnten.


Um die Situation zu beheben, müssen Sie sich vom temporären Profil abmelden und mit einem Administrator Benutzer anmelden.
Dann können Sie diese kleine Patcher Anwendung ausführen und anschließend den Rechner neu starten.

DOWNLOAD:
https://www.provisio.com/download/useraccesspatcher.exe

War SiteKiosk im Autostartmodus als das Problem auftrat, sollte SiteKiosk nach dem Rechnerneustart erneut ausgeführt werden.

HINWEISE:
- Beachten Sie, dass die Patcher Anwendung möglicherweise nicht funktioniert, wenn der SiteKiosk Benutzer auf andere Weise als über den SiteKiosk System-Sicherheits-Assistenten geändert wurde.
- Eventuell wird Ihre Virenscanner die Patcher Applikation für verdächtig halten, da diese auf die Registry zugreift und Rechteänderungen am SiteKiosk Benutzer durchführt.
- Falls nicht die gefixte SiteKiosk Version verwendet wird, muss die Patcher Applikation nach der Verwendung des SiteKiosk System Sicherheits-Assistenten und der Wahl des geschützten Modus jeweils nochmals ausgeführt werden.
- Sie können den Patch (UserAccessPatcher.exe) auch vorab ausführen, bevor die Windows Updates eingespielt werden, um das Laden des temporären Benutzerprofils zu verhindern.
- Falls die Tastatur gesperrt ist, sehen Sie bitte Fall 3 hier:
https://www.provisio.com/de-DE/CustomerSupportCenter/ArticleDetails.aspx?ArticleID=60


Die Patcher Datei kann auch über das SiteRemote Job-System verteilt und ausgeführt werden.
Auf unserem SiteRemote Server unter https://www.siteremote.net finden Sie eine entsprechende Auftragsvorlage (>SiteKiosk>Aufträge>Auftrags-Vorlagen>Fix for Windows Update Problem February 2020), die Sie an Ihre SiteKiosk Clients senden können.


Wenn Sie einen eigenen SiteRemote Server betreiben, können Sie die Auftrags Vorlage wie folgt erstellen (5 Schritte).
1. Wählen Sie den Aktionstyp „Datei hochladen“, bei dem Sie die Patcher Datei auf SiteRemote hochladen. Verwenden Sie für den Zielpfad:
%SiteKioskPath%\UserAccessPatcher.exe

2. Wählen Sie den Aktionstyp „Betriebssystem Befehl“, in dem Sie „Abmelden (nur Windows)“ wählen.
Dieser Schritt ist optional und muss nur angewendet werden, wenn aktuell der SiteKiosk Benutzer auf dem Client Computer angemeldet ist.

3. Wählen Sie den Aktionstyp „Ausführung des nächsten Schritts verzögern“ und wählen Sie 2 Minuten, um dem Benutzer Zeit zum Abmelden zu geben.

4. Wählen Sie den Aktionstyp Ausführbare Datei ausführen. Verwenden Sie für die Kommandozeile:
"%SiteKioskPath%\UserAccessPatcher.exe"

5 Wählen Sie den Aktionstyp „Betriebssystem Befehl“, in dem Sie „Neustart“ auswählen.
War SiteKiosk im Autostartmodus als das Problem auftrat, sollte SiteKiosk nach dem Rechnerneustart erneut ausgeführt werden.


Eine gefixte SiteKiosk Version ist hier erhältlich:
https://www.provisio.com/de-DE/Downloads/Download.aspx?ItemId=1


Das Problem ist nicht auf SiteKiosk beschränkt. Mehrere Benutzer berichten von ähnlichen Fehlern bei Benutzerprofilen nach Anwendung der Windows-Updates vom Februar 2020, z.B. https://www.borncity.com/blog/2020/02/13/windows-10-update-kb4532693-killt-benutzerprofil/

Antwort: (0)

Keine Antworten/Kommentare